Ein Produkt der mobus 200px

Foto: Polizei BL

(pol) Heute Dienstagmorgen, kurz vor 6 Uhr, verursachte eine Personenwagenlenkerin in der Bubendörferstrasse in Arboldswil einen Selbstunfall, wobei der Personenwagen von der Strasse abkam und sich überschlug. Personen wurden dabei keine verletzt.

Foto: Polizei BL

(pol) Auf der Laufenstrasse in Zwingen ereignete sich gestern Montag kurz nach 11 Uhr eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Zwei Personen wurden verletzt. Es kam zu kurzeitigen Verkehrsbehinderungen.

(ots) Am Montagabend stürzte ein alkoholisierter Fahrradfahrer in Bad Säckingen, blieb aber unverletzt.

Foto: Polizei AG

(pol) Ein mit zwei Jugendlichen besetztes Motorfahrrad prallte gestern Nachmittag in Seon frontal gegen ein Auto. Die beiden wurden leicht verletzt. Die Polizei stellte das abgeänderte Mofa sicher.

(pol) Ein unbekanntes Fahrzeug missachtete in Reinach, aus noch unbekannten Gründen, das polizeiliche Haltezeichen. Die Kantonspolizei sucht Auskunftspersonen.

Foto: Polizei AG

(pol) Eine Lernfahrerin prallte auf ihrer Lernfahrt, im Industriegebiet Villmergen, gegen eine Hausmauer. Verletzt wurde niemand. Es entstand lediglich Sachschaden.

Foto: Polizei BL

(pol) Die Polizei Basel-Landschaft führte in den letzten zwei Monaten mehrere Fokuskontrollen bezüglich «Auto-Poser» durch. Dabei wurden über 20 Fahrzeuge mit manipulierten Auspuffanlagen sichergestellt. Die Fahrzeuglenker wurden entsprechend verzeigt. Die Polizei Basel-Landschaft wird bezüglich dieser Thematik weiterhin Kontrollen durchführen.

Foto: Polizei AG

(pol) Ein Automobilist nickte während der Fahrt kurz ein und prallte gegen die Randleitplanke. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand grosser Sachschaden. Den Führerausweis musste er auf der Stelle abgeben.

(pol) Provokationen auf der Autobahn zweier Automobilisten endeten gestern Abend in Lupfig in einer tätlichen Auseinandersetzung. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Die Kantonspolizei Aargau sucht Auskunftspersonen.

Foto: Polizei Aargau

(pol) Ohne die erforderliche Begleitperson verursachte eine Lernfahrerin am Freitagnachmittag in einem Kreisverkehr einen Unfall. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Die Lenkerin musste ihren Lernfahrausweis abgeben.

Foto: Polizei Aargau

(pol) Aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit kam es am Freitagabend in Rheinfelden zu einem Auffahrunfall. Dabei wurde eine Rollerfahrerin verletzt. Die Staatsanwaltschaft eröffnete eine Strafuntersuchung.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an