Ein Produkt der mobus 200px

Präsidentin Pia Schmid wurde verabschiedet. Foto zVg

(tl) Nach dem musikalischen Auftakt der Fricktaler Schwizerörgelfründe eröffnete Pia Schmid die 10. Generalversammlung. Seit der letzten GV im Jahr 2019 hatte der Verein eine ungewöhnliche Zeit erlebt. Zwei GV's und zwei Dorfplatzkaffis mussten wegen der Pandemie abgesagt werden. So freute man sich, dass es mit der GV im dritten Anlauf klappte. Unter den Gästen weilten Peter Bircher als Gründungsmitglied des Vereins und Andreas Schweizer von der Finanzkommission.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Foto: Polizei AG

(pol) Alkoholisiert und zu schnell unterwegs verursachte ein junger Autofahrer letzte Nacht auf dem Bözberg einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Jean-Pierre Binkert, links, hatte Tony Schmid zur Bundesfeier nach Zuzgen eingeladen. Foto: Peter Schütz

Ein Berner Oberländer, der im Kanton Zürich wohnt, im Waadtland arbeitet und im Kanton Aargau eine Festrede zum 730. Geburtstag der Eidgenossenschaft hält – kann das gut gehen? Es kann, wie Tony Schmid vergangenen Samstag anlässlich der Bundesfeier in Zuzgen vorgemacht hat. «Das ist wahre gelebte Eidgenossenschaft», erklärte der Kommandant der Luftwaffenoffiziersschule in Payerne.

PETER SCHÜTZ

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Florentina Mallaku-Bytyqi und Bruno Tüscher freuten sich, dass es in diesem Jahr wieder eine Bundesfeier in Münchwilen gab. Foto: Jörn Kerckhoff

«Es ist einfach schön, dass wir uns wieder treffen können, zu diesem Anlass», erklärte Münchwilens Gemeindeammann Bruno Tüscher vor dem Festakt am 1. August beim Gasthaus «Pöstli zum Mönch». Genau das war dann wohl auch der Grund dafür, warum sich eine ganze Reihe der Dorfbewohner nicht vom Regen abhalten liessen, den 730. Geburtstag der Schweiz gemeinsam dort zu feiern. In den Jahrhunderten ihres Bestehens hat die Schweiz schliesslich auch schon Schlimmeres erlebt, als ein paar Regentropfen. Und obwohl Petrus die Schleusen kurz vor Beginn des Festaktes öffnete, pilgerten die Münchwiler zum Pöstli – nach dem Motto «es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Bekleidung».
JÖRN KERCKHOFF

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Frau Gemeindeammann Regine Leutwyer und Festredner Max Rickenbach singen voller Inbrunst zusammen mit der Festgemeinde den Schweizerpsalm. Foto: Sonja Fasler Hübner

Nicht ganz drinnen, aber auch nicht ganz draussen: Der Werkhof Moosmatt als Lokalität für die diesjährige Bundesfeier erwies sich als geradezu ideal. Zum einen liess es sich unter dem grossen Dach den Wetterkapriolen ausweichen, zum anderen konnten die Coronaschutzmassnahmen eingehalten werden. Eingeladen hatte heuer nebst dem Gemeinderat die Trachtengruppe Gipf-Oberfrick, auf deren Einladung hin der «Ur-Oberfricker» Max Rickenbach die Festansprache hielt.

SONJA FASLER HÜBNER

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Die Kinder mit ihren Lampions trotzten dem Regen. Foto: Sonja Fasler Hübner

(sfa) Hält das Wetter oder nicht? Das war die grosse Frage am Vorabend des 1. August. Und wie es in diesem verregneten Sommer nicht anders sein konnte, hielt es natürlich nicht, und die Himmelsschleusen öffneten sich just um 21 Uhr, als sich ein gutes Dutzend Kinder und deren Eltern auf Einladung der Kulturkommission auf dem Gemeindehausplatz in Zeihen versammelt hatten, um am Lampionumzug teilzunehmen.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pol) Gestgern Abend gegen 18 Uhr geriet in der Gemeinde Dachsberg (Landkreis Waldshut, Ortsteil Happingen) eine grosse Scheune eines Aussiedlerhofes in Brand. In der Scheune befindet sich eine Metzgerei, etliche Maschinen und weiterhin ist eine größere Mengen Holz und Stroh darin gelagert, die Löscharbeiten unter der Leitung der Feuerwehr Dachsberg waren während der Nacht immer noch im Gang. Feuerwehren der Nachbargemeinden sind zur Unterstützung vor Ort.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Ein Lenker verlor bei der Ausfahrt zum Rastplatz aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug. Foto: Polizei AG

(pol) Am Samstagmittag verlor ein Lenker bei der Ausfahrt zum Rastplatz aus noch unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug und kollidierte mehrfach mit Strasseneinrichtungen. Er blieb unverletzt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Bundesfeier in Zeiningen wurde abgesagt, die Festrede von Regierungsrat Dr. Markus Dieth ist nachfolgend jedoch zu lesen.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Der Fahrer des Traktors wurde bei dem Selbstunfall leicht verletzt, es entstand hoher Sachschaden. Foto: Polizei

(pol) Am Freitagnachmittag geriet ein Traktor in einen Entwässerungsgraben, als er die Strasse für den nachfolgenden Verkehr freigeben wollte. Der Lenker wurde leicht verletzt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die von Gabriel Kramer gestaltete Wandmalerei am Flösserplatz in Laufenburg Foto: zVg

(dd) Der Verein Flösserweg Laufenburg traf sich nach einem schwierigen Jahr zu seiner Generalversammlung in der «kultSCHÜÜR» und zog Bilanz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an